7. BSI Insurance User Group Meeting

Alle Jahre wieder trifft sich die BSI Insurance Community, um sich über Trends, konkrete (fachliche) Herausforderungen und Best Practices auszutauschen. Dieses Mal öffnete unser Kunde SWICA seine Türen für die Teilnehmenden. Genau von dieser Offenheit lebt das Insurance User Group Meeting. So war der Tag auch geprägt von einem offenen, ehrlichen Austausch unter Gleichgesinnten mit spannenden Impulsen sowohl für die Versicherer und ihren Arbeitsalltag als auch für uns bei BSI und unsere Roadmap.

Wir haben wieder einmal gezeigt: Wir lieben den Austausch mit unseren Kunden und meinen es ernst mit «Be Involved». Darum verstehen wir das Insurance UGM vor allem als eine Plattform für Erfahrungsaustausch unter Versicherern zu Themen rund um das Thema Kundenbeziehungen. Diese wurde zu unserer Freude auch diesmal rege genutzt.

Oliver Hechler, BSI Insurance Community Manager

SWICA Best Practice und Neues von BSI

Nach einer Begrüssung von unseren grosszügigen Gastgeber SWICA (ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle) und BSI Insurance Community Manager Oliver Hechler gab Chris Rusche, Mitglied der Produktentwicklung und Mitbegründer von BSI, einen Überblick über den aktuellen Stand der BSI Produktentwicklung. Mit im Gepäck: Neue Funktionen für Marketing, Verkauf und Contact Center, Machine Learning in BSI Studio und das integrierte Tutorial in BSI CRM. Eine Sneak Preview zu BSI CRM FSR 2 durfte dabei natürlich auch nicht fehlen. Leyla Akbeyik, CRM-Projektverantwortliche bei SWICA, zeigte anschaulich, wie SWICA als eine der führenden Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz, BSI CRM nutzt, um die Privat- und Geschäftskunden ganzheitlich zu betreuen. Ausserdem teilten HDI und MV Best Practices, bzw. Erfahrungen und Projektvorhaben in der Gruppe.

BSI Roadmap: Der Blick nach vorne

Welche Themen stehen auf der Versicherungs-Agenda und mit welcher Prio? Kunden bestimmen bei BSI mit!

Ein grosser und wichtiger Programmpunkt stellte ausserdem die Besprechung der BSI Roadmap dar. Im Vorfeld zum Event wurden relevante Anforderungen unserer Kunden gesammelt und in Web-Konferenzen ein gemeinsames Verständnis erarbeitet. Am Insurance UGM selbst wurden dann die Themen priorisiert. Das Ergebnis: Dublettenmanagement (Stichwort Data Management), Kollisionsmanagement (Stichwort Überkontaktierung) und Favoritenfreigabe und Kategorisierung (Stichwort: Strukturierte Teamarbeit im CRM) sind aktuell die drängendsten Themen in der Community. Im Laufe des Septembers kommt die BSI Insurance Community dann wieder zusammen, um in Workshops die Anforderungen (Epics) rund um BSI CRM intensiv zu bearbeiten. Das Ziel: Am BSI User Group Meeting im November Ergebnisse und Lösungsansätze zu präsentieren, um unser CRM für unsere Insurance-Kunden noch besser zu machen.

Save the Date

Am 5./6. November kommen alle Kunden von BSI am BSI User Group Meeting 2019 im GDI Rüschlikon in Zürich zusammen. Dort wird es auch wieder spezielle Slots für die BSI Insurance Community geben. Wir freuen uns auf Sie!