Eine gute Geschichte entsteht von selbst, …

… wenn man weiss, wie es geht. Seit einigen Jahren ist Storytelling in aller Munde, und es werden immer mehr Münder. Man könnte meinen, dass Storytelling die überragende Waffe ist, um Menschen davon zu überzeugen, das Richtige zu tun. Überragender als Smith & Wesson und Dirty Harry.

Uwe Funk, Software-Entwickler bei BSI – und Geschichtenfan

Mit Storytelling versuchen viele Unternehmen zu erreichen, dass ihre Produkte beim Kunden positive Emotionen wecken. Alle Geschichten von Coca-Cola handeln von Menschen, die zusammenkommen und Spass haben. Bei Harley-Davidson knattert Freiheit und Unabhängigkeit aus dem Auspuff. Nike’s Stories lassen mich glauben, ich sei ein Athlet – obwohl wir es alle besser wissen.

Das bekannteste Format im Storytelling ist die Heldenreise. Jeder Blockbuster verfolgt deren Grundelemente: Die tragende Figur führt immer ein beschauliches Leben. Ihr Leben gerät unerwartet aus den Fugen und sie macht sich auf den Weg ins Abenteuerland. Unser Hansdampf trifft Freunde und besteht mit ihnen viele Abenteuer, und am Ende besiegt er den grössten Feind. Der Teufelskerl erbeutet durch seinen grandiosen Sieg einen Schatz und begibt sich auf die Heimreise. Zu Hause erwarten ihn Ruhm und Ehre. Während der gesamten Geschichte reift das Greenhorn zu einer neuen und besseren Persönlichkeit.

Klingt bekannt, oder? Das ist «Shrek»! Es ist auch «Star Wars». Es ist «Titanic» und «Stirb langsam», «Dirty Dancing» und «Das fünfte Element». Es ist nahezu jeder Kinofilm, jede Episode der unzähligen CSI-Serien. Selbst meine Lieblingsserie «Monk» folgt diesem Muster in 125 Episoden – und ich liebe es!

Der Hunger nach guten Geschichten scheint endlos zu sein. Mittlerweile kann KI diesen Hunger etwas stillen. Watson analysiert die Reaktionen des Publikums und die Emotionen der Spieler bei Wimbledon und produziert daraus für jedes Tennismatch vollautomatisch einen Zusammenschnitt der Highlights. Oder Reuters: Die Nachrichtenagentur setzt mit Wibbitz eine Technologie ein, die aus einem einfachen Text ein ansprechendes News-Video für die Prime Time erstellt.

«Es gelingt selten, dass eine Geschichte alles hat: echte Helden, handfeste Konflikte, viele Emotionen – und einen guten Grund, erzählt zu werden.»

Uwe FunkSoftware-Entwickler bei BSI – und Geschichtenfan

Ist das Storytelling? Schafft es die KI, Geschichten zu erzählen? Geschichten, die uns rühren, die uns zum Lachen bringen, die uns nachdenklich machen, die uns überraschen? Möglich, aber in meiner Vorstellung webt ein echter Held die Emotionen mit einem roten Faden in die Handlungsstränge jeder grossen Geschichte.

Datum