Von der Monokultur zum integrierten Kundenerlebnis

Am 26. September findet der swiss contact day im Zentrum Paul Klee in Bern statt.

Wir sind doppelt aufgeregt: Einerseits präsentieren wir in diesem Rahmen erstmals unsere aktuelle Cross-Channel-Studie «Vom Auslaufmodell zur Perle: Wird der POS durch CRM-Integration zum Serviceführer?» gemeinsam mit unserem Studien-Partner ZHAW. Der Workshop von Catherine Crowden (BSI) und Frank Hannich (ZHAW) ist schon lange ausgebucht, was noch zusätzlich zu unserer Aufregung beiträgt.

Ausserdem ist unsere Kundin Sylvie Meyer für den Golden Headset Award in der Kategorie Customer Focus nominiert, welcher ebenfalls im Rahmen des swiss contact day verliehen wird. Um den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, fasste sie 2012 die bisher dezentral geführten Callcenter mehrerer Geschäftseinheiten in einem einzigen, voll integrierten multimedialen Kontaktcenter zusammen. Mitarbeiter, Kunden und die PostFinance selbst profitieren von der 360°-Kundensicht in BSI CRM, welche die Basis für eine hohe Erstlösungsrate ist, die wiederum einen wichtigen Beitrag zur Kundenzufriedenheit und Kundentreue leistet.