AMAG Kundenmanagement-Lösung mit viel PS

Mit BSI erfasst die AMAG das Kundenbeziehungswissen systematisch. Das Ziel: ein freudvolles Kundenerlebnis, effiziente Marktbearbeitung und mehr Umsatz bei niedrigeren Kosten.

Amag Logo
750 T

Bestandskunden

5 000

Kundenkontakte/Tag

6 600

Mitarbeitende

Zum Kunden

Seit 1945 lässt die AMAG als Schweizer Generalimporteurin der beliebten Volkswagen-Konzernmarken VW, Škoda, Audi und Seat sowie VW-Nutzfahrzeuge autophile Kundenherzen höherschlagen. Die AMAG Gruppe beschäftigt rund 6600 Mitarbeitenden und erzielte 2019 einen Jahresumsatz von 4,7 Mia Franken.

Amag Logo
Unsere Unternehmenskulturen und die Chemie passen. BSI liebt es offensitchlich, Software für ihre Kunden zu bauen.
Jörg Stebler, Head of Customer Relationship Management, AMAG Import AG

Zum Case

Um die Kunden und ihre Mobilitätsbedürfnisse zu kennen, erfasst die AMAG das Kundenbeziehungswissen mit BSI systematisch. So sorgt die Mobilitätsanbieterin für ein freudvolles Kundenerlebnis, effiziente Marktbearbeitung und mehr Umsatz bei niedrigeren Kosten.

  • Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt

Für AMAG ist die 360°-Kundensicht im CRM inklusive umfassender und abteilungsübergreifender Kundenhistorie zentral. Mit BSI pflegt die AMAG 750 000 Bestandskunden über eine unternehmensweite CRM-Plattform für das Privat- und Firmenkundengeschäft, die Lösungen für das Marketing, den Verkauf und die Bestandskundenbetreuung beinhaltet. Pro Tag werden bis zu 5000 Kundenkontakte im CRM verarbeitet. Dank einer abgestimmten und effizienteren Marktbearbeitung konnte AMAG den Umsatz steigern und gleichzeitig die Kosten senken.

  • Durchgängiges, koordiniertes Kundenmanagement

Mit BSI vereinheitlichte die AMAG ihre IT-Systemlandschaft. Zuvor verhinderten es die unzusammenhängenden Datenstände, aussagekräftige Kennzahlen zu eruieren, effiziente Prozesse abzubilden und proaktiv Kunden zu betreuen. Dank BSI können die AMAG-Mitarbeitenden das Kundenwissen nun systematisch erfassen und in Beratung sowie Verkauf aktiv nutzen.

  • Automatisiertes Dublettenmanagement

Jede Adresse, die erfasst oder mutiert wird, durchläuft ein automatisiertes Regelwerk. Dieses prüft die Adressen auf ihre Richtigkeit und verhindert Dubletten. Dank der Automatisierung verringert sich die Zahl der manuell zu prüfenden Adressen von 5 000 pro Tag auf ein absolutes Minimum. Das Resultat: optimale Datenqualität bei minimalem personellem Aufwand.


Sales

BSI bietet einen zentralen, virtuellen Beraterarbeitsplatz mit Zugriff auf sämtliche relevante Kundeninformationen. So erhöhen Sie die Chance eines erfolgreichen Abschlusses.

Amag Logo

Jörg Stebler, Leiter CRM/Projekte AMAG

Besonders schätze ich an der guten Zusammenarbeit mit BSI die starke Kundenorientierung und die praktikable, lösungsorientierte Umsetzung in CRM-System.

Next Best Action: BSI.

Der beste nächste Schritt: Ihre Ziele mit BSI vernetzen.

Zeno Hug, Kundenbegeisterer

+41 (56) 484 19 59

zeno.hug@bsi-software.com