BSI bringt Partnersystem für Versicherungen und Banken auf den Markt

Das Verwaltungssystem für Endkundendaten ergänzt BSI CRM um essenzielle Funktionen für Banken und Versicherungen

BSI Business Systems Integration AG erlebt aktuell eine nicht abreissende Nachfrage aus der Branche Banken und Versicherungen. Der CRM-Hersteller trägt dieser Nachfrage deshalb mit einem Partnersystem Rechnung: Diese Software wird entweder als eigenständiges System oder als zusätzliches Modul für BSI CRM genutzt. Das BSI Partnersystem verfügt über spezifische Funktionen für Versicherungen und Banken, wie die Verwaltung von juristischen und natürlichen Personen, eine Historisierung von Partner-Daten, das Ablegen von Zahlungs- und Bankenverbindungen inklusive Bankenverzeichnis und Validierung sowie Netzwerkfunktionen zur detaillierten Abbildung von Haushalten, Begünstigten, Firmenkonglomeraten und Einkaufsgemeinschaften. Das Partnersystem geht im zweiten Quartal 2012 in den Verkauf. Bereits Anfang 2012 steht die Software als Pilot für BSI Kunden zur Verfügung.

„Die Nachfrage nach CRM-Software von Banken und Versicherungen, insbesondere aus Deutschland, ist seit 2009 ungebrochen hoch. CRM zur Unterstützung von Vertriebspartnern und zur massgeschneiderten Beratung im Direktvertrieb scheint hier gerade ein echter Trend zu sein. Zusätzlich benötigen diese Unternehmen noch ganz spezielle Funktionen, die unser neues Partnersystem liefert“, erklärt Christian A. Rusche, CEO von BSI Business Systems Integration AG.

Im Detail enthält das Partnersystem die folgenden Funktionen:

• Historisierung von Partner-Daten und Adressen inklusive Gültigkeitszeiträume und Audit-Trails.
• Umfassende Adresslogik, insbesondere die Aufteilung in postalische und elektronische Adresse.
• Partnersicht, welche juristische und natürliche Personen zusammenfasst, graphisch vernetzt inklusive kombinierter „Einfeldsuche“.
• Ablegen von Zahlungs- und Bankverbindungen, inklusive hinterlegten Banken-Verzeichnis und Validierung
• Automatisierte Adressprüfung mit externen Dienstleistern.
• Prozessunterstützung durch den erprobten graphischen Prozess Wizard von BSI, der den Nutzer z. B. durch applikationsübergreifende Erfassungs- und Mutationsprozesse führt.
• Zielgruppenspezifische Gruppen- und Firmenstrukturlogik, z. B. detaillierte Abbildung von Haushalten, Begünstigten, Firmenkonglomeraten, Einkaufsgemeinschaften.
• Integration von externen Dienstleistern z. B. für Bonitätsprüfung
• Rating und feingranulare Segmentierung, inklusive frei definierbaren, automatisch ausgeführten Regeln.
• Detailliertere 360°-Sicht, z. B. auch angereichert um Daten der Umsysteme. Diese Sichten sind durch den Administrator frei konfigurierbar.
• Die Interessenten sind in der Partnersicht gleich zu Beginn verfügbar.

Neben diesen für die Anwender sichtbaren Neuerungen bietet das Partnersystem auch Funktionalität im Backend, dem Server: So bieten neue Services den Umsystem die Möglichkeit, nach vorhandenen Partnern zu suchen, Partnerdaten nach BSI CRM zu schreiben und von BSI CRM zu beziehen. Dies erlaubt die Reduktion von Doppelerfassungen bzw. die Prozessintegration mit bestehenden Lösungen. Weiter gibt es auch Methoden zur verbesserten Datenvalidierung und Dubletten-Kontrolle. Via Mapping werden auch die Umsysteme ‚aufgeschlossen‘: „BSI CRM weiss, welche Partner in welchem Umsystem erfasst wurden und wo sie dort gespeichert wurden. Das ist wichtig für die 360°-Sicht. Nur so weiss man, welche Partner die gleichen sind“, erläutert Christian Rusche.

„BSI CRM um ein Partnersystem zu ergänzen, ist eine logische Konsequenz: Der Überlapp eines klassischen Partnersystems und eines CRMs ist gross: Speziell die 360°-Sicht ist bei beiden Systemen wichtig. Hier kann BSI eine Stärke einbringen. Auch durch die tiefe Integration über die serviceorientierte Architektur und die umfassende Beziehungslogik bringt BSI CRM eine gute Grundlage für ein solches System mit“, fährt Christian Rusche fort.


Wir entwickeln Software an der Nahtstelle zum Kunden. BSI CRM ist die führende Schweizer Lösung für einen professionellen Kundenservice. BSI Contact unterstützt Agents in Multichannel Contact Centern. BSI Counter ist das Produkt für klare Prozesse am Schalter und an der Kasse, BSI CTMS für klinische Studien in der Pharmabranche. Die Einfachheit und Vielseitigkeit unserer Software hat schon über 70'000 User überzeugt: ABB, ERGO Direkt Versicherungen, Lidl, M-net, PostFinance, die Schweizerische Post, Sika, Swiss Life, Tamedia, die Versicherungskammer Bayern und andere Marktführer setzen auf BSI Produkte. Wir sind auf die Dienstleistungen Systemintegration, Software-Entwicklung, Beratung und Support spezialisiert. Alle BSI Produkte basieren auf Eclipse Scout, einem offenen, modernen Framework für service-orientierte Geschäftsanwendungen. Basierend auf Java/Eclipse lässt sich Software von BSI einfach in jedem IT-Umfeld integrieren.

Kategorie