Rückblick auf ein erfolgreiches 2010

BSI Business Systems Integration AG zieht Resumé und gibt Ausblick auf neues Release von BSI CRM

 

BSI CRM 12.5 wird mit dem neuen Feature BSI next und weiteren spannenden Produktneuerungen auf der CallCenterWorld 2011 zu sehen sein

BSI Business Systems Integration AG startet mit einem neuen Release seines CRM-Produkts ins Jahr 2011. Highlight der neuen Version ist „BSI next“. Dieses Integrated Services-Feature bietet Zugriff auf Dienstleistungen externer Anbieter direkt aus dem CRM heraus. Das erste Hands-on auf die Version 12.5 von BSI CRM wird auf der CallCenterWorld 2011 möglich sein. Die Messe findet vom 21. bis 24. Februar 2011 in Berlin statt. BSI blickt darüber hinaus auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück. So konnte das Unternehmen zahlreiche Neu- und Folgeprojekten gewinnen. Die Kundenzufriedenheit ist sehr hoch.

Ob es darum geht, im Rahmen einer Outbound-Kampagne Adressen und Telefonnummern zuzukaufen oder Schufa-Daten über einen Kunden anzufordern: die Servicepartner von BSI führen diese Dienstleistungen entweder sofort oder zeitversetzt aus. Das BSI next-Icon in BSI CRM weist darauf hin, welche Services beziehbar sind und ermöglicht die Bestellung mit einem Mausklick, direkt aus dem CRM-System heraus. Damit hat BSI next Vorteile für alle Beteiligten: Über die effiziente und unkomplizierte Integration zusätzlicher Angebote optimieren die BSI-Kunden Vertrieb, Kundenmanagement und Marketing, und BSI erhält eine Vermittlungsgebühr. Bezahlt wird die Nutzung pro Klick oder pauschal bei BSI.

Weitere Neuerungen in BSI CRM betreffen die neue, noch leistungsfähigere Suche. Zudem wird es erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten geben, die eine Anpassung von BSI CRM durch den Nutzer selbst ermöglicht.

BSI CRM 12.5 wird im Januar 2011 ausgeliefert und auf der CallCenterWorld 2011, die vom 21. bis 24 Februar 2011 in Berlin stattfindet, erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Details zum neuen Release von BSI CRM werden im Vorfeld der Messe bekannt gegeben.
 
BSI blickt kurz vor Jahreswechsel auch auf erfolgreiches Jahr 2010 zurück: „Wir konnten im fast vergangenen Jahr elf neue Projekte gewinnen, davon drei im Bereich Versicherungen. Auch aus dem Retail-Bereich spüren wir eine starke Nachfrage nach CRM- und Contact-Center-Lösungen. Und was immer ein Zeichen für exzellente Dienstleistung ist: Es entschieden sich Bestandskunden, Folgeprojekte mit BSI zu machen“, resümiert Zeno Hug, Sales Manager bei BSI.

„Gerade das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Bestandskunden stimmen uns sehr positiv“, so Zeno Hug weiter. Der Sales Manager stützt sich dabei auch auf eine Befragung zur Zufriedenheit der BSI-Kunden am 4. BSI CRM User Group Meeting, das am 4. November 2010 in Zürich stattfand. Demnach sind 86,9 Prozent der Befragten sehr zufrieden oder zufrieden mit der Betreuung durch „ihren“ Projektleiter. Die Betreuung durch die Teammitglieder wurde von 100 Prozent der Teilnehmer an der Befragung als sehr gut oder gut bewertet. Auch die Projektanforderungen sehen 95,6 Prozent der Kunden von BSI als sehr gut oder gut umgesetzt an.

BSI bat im Nachgang des 4. BSI CRM User Group Meetings rund 60 Kunden, die an dem Event teilgenommen hatten, um die Beantwortung eines anonymen Online-Fragebogens. Der Rücklauf der Antworten lag bei etwas über 50 Prozent.


Über BSI:
Wir entwickeln Software an der Nahtstelle zum Kunden. BSI CRM ist die führende Schweizer Lösung für jede Beziehung und jede Aufgabe – Verkauf, Marketing, Service, Multichannel Contact Center. BSI Counter ist das Produkt für klare Prozesse am Schalter und an der Kasse, BSI CTMS für klinische Studien in der Pharmabranche. Die Einfachheit und Vielseitigkeit unserer Software hat schon über 70'000 User überzeugt: ABB, APG, Commerzbank, Hermes Logistik, Holcim, Landis+Gyr, PostFinance, PricewaterhouseCoopers, Roche, Schweizerische Post, Sika, Swiss Life, Tamedia, Viseca und andere Marktführer setzen auf BSI Produkte. Wir sind auf die Dienstleistungen Systemintegration, Software-Entwicklung, Beratung und Support spezialisiert. Dank Service Oriented Architecture lassen sich die Lösungen in jedem IT-Umfeld integrieren.

Datum