Schnittstellen: Komplette Integration in die Systemlandschaft.

Software von BSI ist offen und kann flexibel in eine bestehende System- und Hardware-Landschaft eingebunden werden. Sowohl Software wie auch Hardware kann über Schnittstellen integriert werden. Viele Standardschnittstellen bestehen bereits. Neue und individuelle Schnittstellen integrieren wir selbstverständlich für jeden Kunden.

Groupware

Groupware Systeme können serverseitig angebunden werden. Für die Anbindung von Groupware-Systemen sind folgende Systeme unterstützt:

  • Microsoft Exchange: Für die Anbindung von Microsoft Exchange wird die Schnittstelle «Exchange Web Services (EWS)» verwendet.
  • IBM Lotus Notes: Die Anbindung an IBM Lotus Notes wird über diese Schnittstellen unterstützt: Domino Internet Inter-ORB Protocol (DIIOP) oder Domino Access Services (REST service).

Unterstützt wird die Integration von E-Mails, Adressbuch, Kalender und Aufgaben. Diese können in BSI CRM angezeigt werden. Ebenso wird das Importieren und Exportieren ermöglicht.

Computer Telephony Integration (CTI)

Für die Anbindung von Telefonanlagen und ACDs (Automatic Call Distribution) bauen wir unterschiedliche Schnittstellen.

  • TAPI: Beispielsweise für die Anbindung von Genesys ACD-Anlagen für Call Center.
  • XML mit WebServices, z.B. für Cisco-Telefonanlagen oder Genesys ACD
  • REST (Microsoft REST Framework)

Wir haben eine Technologie-Partnerschaft mit Luware und Genesys. Selbstverständlich binden wir auch andere ACD-Hersteller und Telefonanlagen an, wie z.B. Cisco Systeme.

Datenintegration

Weitere Systeme in der Software-Landschaft können ebenfalls komplett in BSI CRM integriert werden, beispielsweise ein ERP, wie SAP, Data Warehouses oder der Online-Shop. Daten können komplett in BSI CRM migriert werden oder mittels Live-Zugriff angezogen werden. Die Anzeige, Suche, Selektion und Bearbeitung der Daten kann vollständig in BSI CRM erfolgen.

  • ETL: Effiziente, schnelle Synchronisation grosser Datenmengen
  • Services: Livezugriffe, Einzeldatensätze

Strukturelle OCR-Erkennung

Mit BSI CRM schriftliche Dokumente wie Bestellungen, Rechnungen oder Spesenbelege strukturiert erfassen und vorverarbeiten. Gerade im Contact Center gewinnen die schriftlichen Kanäle weiter an Bedeutung, deshalb ist der schriftliche Eingangskanal, der Brief, E-Mail und Fax verarbeitet, mit einer intelligenten OCR-Erkennungssoftware erweitert. Mögliche Use Cases sind:

Vollautomatische Bestellerfassung

  • Kunden-Bestellungen, die in einem beliebigen Format daher kommen, einem Kunden zuordne
  • Lieferadresse identifizieren und automatisch einzelne Bestellpositionen erzeugen
  • Mittels Dunkelverarbeitung direkt in eine vollständige Bestellung überführen
  • Prüfroutine für Fehlererkennung
  • Aussteuerung fehlerhafter Datensätze
  • Der Algorithmus verwendet die Bestellstammdaten (Artikelnummer, Preis, etc.) und kann für jede Anwendung angepasst werden.

 Leistungsdatenerfassung im Versicherungsumfeld

  • Standardisierte Versicherungsleistungen unabhängig vom Rechnungsformat erkennen
  • Einzelne Rechnungspositionen erfassen
  • Fehlerhafte Erkennungen korrigieren
  • Daten in strukturierter Form an Leistungssysteme weiterleiten

Spesenbelege

  • Unterwegs Spesenbeleg einscannen und Konto zuordnen
  • Automatische Erkennung des Betrags