Business Logik nur 1x implementieren:
Single-Sourcing macht‘s möglich

Multi-Device und Single-Sourcing

Eine einzige Code-Basis und ein optimiertes GUI für jedes Gerät, jede Oberfläche? Die plattform-neutrale Technologie von BSI macht's möglich. Damit Sie alle Daten und Funktionen immer und überall dabei haben. Und zwar sicher.

Eine Oberfläche für alle Geräte

Pausen und Reisezeiten produktiv nutzen, mobile Arbeitsprozesse unterstützen, BYOD (Bring Your Own Device) ermöglichen, technische Innovationen in Geschäftserfolge verwandeln: Diese Anforderungen aus der Praxis setzt BSI wirkungsvoll um – durch eine einheitliche zentrale Business-Logik, die für jede Oberfläche (GUI) sowie auf jedem Gerät optimal präsentiert wird.

Ob Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone: weil wir Software unabhängig vom UI modellieren, implementieren wir Ihre Business-Logik nur einmal. Die Programmierung von verschiedenen GUI-Technologien für unterschiedliche Geräte entfällt dadurch. Dank diesem Single-Sourcing Ansatz von Eclipse Scout kann auf die Entwicklung von separaten Anwendungen für Desktop Browser, Tablets oder Mobiles verzichtet werden und minimiert den IT-Aufwand für Implementierung, Testing, Vertrieb und Wartung.

Zur Laufzeit übernimmt eine Rendering-Komponenten von Scout die Darstellung der Lösung als Web-Anwendung auf Basis von HTML5.

Die damit erzeugte Benutzeroberfläche folgt dem Prinzip des Responsive Design - die Darstellung wird für die Anzeige auf dem jeweiligen Gerät optimiert. Egal ob die Software mit Maus oder Touchscreen bedient wird, die Benutzeroberfläche unterstützt den Anwender optimal bei der Arbeit.

Multi-Device und Single Sourcing: Konsequente Trennung von Logik und Frontend

Mehr zu unseren Erfahrungen mit mobiler Programmierung und Hardware-Integration:

Praxisberichte