Bereit fürs Training?

Trainieren geht über Studieren. Bei uns gibt’s weder dicke Handbücher noch Trockenübungen. Nur echte Use Cases, im Tool, auf Sie als Anwender zugeschnitten. Wann dürfen wir Sie aufbieten?

Direkt zum Kurskatalog

Liebe Kunden, unser Wissens- und Dialogpool wartet auf Sie.

 

In Pool Eintauchen

Schulung oder Training: So holen Sie alles aus unserer CRM- und Branchen-Software

BSI ist überzeugt: Trainieren geht über dicke Handbücher studieren. Deshalb liefern wir nicht einfach gute Software, sondern vermitteln auch das Know-how, um das Beste aus ihr herauszuholen. Dies gilt sowohl für neue Anwender im Rahmen einer Schulung, sowie für langjährige User, die Ihr Wissen mit einem Training vertiefen möchten.

Trainings

Arbeiten Sie bereits mit unserer Software? Möchten Sie Ihr Wissen vertiefen oder auffrischen, neue Funktionalitäten erlernen oder Ihre Prozesse selbst administrieren? Besuchen Sie unsere Trainings – als Einzelperson oder als ganzes Team.

Unsere Trainings sind praxisnah gestaltet und auf die verschiedenen Anwender ausgerichtet. Wann dürfen wir Sie aufbieten?

Alle anzeigen/Alle verbergen

BSI CRM für Marketeers

Welche Funktionen bietet BSI CRM für Marketeers? Hier lernen Sie, Kampagnen und Aktionen zu planen und durchzuführen, Zielgruppen zu selektieren und Reaktionen zuzuweisen. Zudem zeigen wir Ihnen Tipps & Tricks und praktische Übungen. Lernen Sie unterschiedliche Aktionstypen und deren Einsatz in der Praxis kennen, importieren Sie Personendaten und setzen sie die Adressierung gezielt ein.

Inhalte

  • Basiswissen zum Marketing-Modul in BSI CRM:
  • Kampagnen und Aktionen erstellen
  • Ausführungskanäle kennenlernen
  • Zielgruppen definieren
  • Interessen zuweisen
  • Aktionen ausführen
  • Reaktionen zuweisen
  • Use Cases durchspielen
  • Kampagnen mit Folgeaktionen und -Prozessen strukturieren
  • Teilnehmer nach bestimmten Kriterien selektieren
  • Adressierung gezielt einsetzen
  • Daten importieren
  • Review-Prozess mit anderen Einheiten durchführen
  • Aktionen automatisch ausführen
  • Reaktionen importieren
  • Marketing-Interessen pflegen
  • Werbeartikel-Versand planen
  • Reporting & Analyse-Instrumente kennenlernen

Teilnehmer: 
- Marketingverantwortliche, die Kampagnen in BSI CRM umsetzen.
- Vertriebsverantwortliche, welche die Funktionalität vom Marketing Modul kennen möchten.
Kursdauer: 2 Tage
Kosten: CHF 1480 / EUR 1370 exkl. MwSt.
Leitung: Claude Schuler/Catherine Crowden/Melina Merkle

BSI CRM für Administratoren

Eignen Sie sich Expertenwissen zu BSI CRM an: Die Schulung ermöglicht Ihnen, Funktionen und Zusammenhänge im Detail kennen zu lernen, und damit Ihre Rolle als Schlüsselanwender (Superuser) optimal wahrzunehmen.

Inhalte

Expertenwissen zum BSI CRM Administration:

  • Administratorfunktionen von BSI CRM nutzen und verstehen
  • BSI CRM korrekt, effizient und zukunftsgerichtet konfigurieren (Firma, Dokumente, Prozesse, Felder, Spalten, Reports, etc.)
  • Die Anwender von BSI CRM gut informieren

Teilnehmer:
- Administratoren mit Betreuungsverantwortung für alle Usergruppen
- Personen mit Applikationsverantwortung im Unternehmen
- Personen mit Abteilungsverantwortung (Keyuser/Superuser)
Kursdauer: 2 Tage
Kosten: CHF 1480 / EUR 1370 exkl. MwSt.
Leitung: Thomas Schweigler/Nicolas Born/Alexandra Junghans/Fabian Wüest

BSI Contact Center

Sie möchten Ihre Prozesse und Teams besser steuern und gezielter unterstützen? In diesem Training erlangen Sie wertvolles Wissen von der effizienten Verwendung des Assistenten über die Pflege qualitativer Vorlagen bis hin zur Lastverteilung im täglichen Betrieb. Lernen Sie, wie Sie bestehende Fachprozesse in Ihr System giessen oder neue komplexe Prozesse aufsetzen. Zudem zeigen wir Ihnen weitere Elemente zur komplexeren Gestaltung Ihrer Prozesslandschaft, z.B. die Servicelinien oder das SLA-Handling.

Inhalte

  • Der Assistent und seine Funktionalitäten effizient einsetzen
  • Gute Vorlagen einrichten
  • Know-how verwalten
  • Teams verwalten und steuern
  • Triagieren von E-Mails und Geschäftsvorfällen
  • CTI Handling
  • Reports einfach gemacht
  • Prozesse gestalten
  • Servicelinien einsetzen
  • SLAs gezielt verwenden
  • E-Mail-Regeln definieren
  • Andere schriftliche Kanäle sauber einrichten
  • Komplexe Reports (z.B. Schritte auswerten)
  • Anonymisieren von Daten

Teilnehmer: Contact Center Administratoren/Experten/Prozess- und Applikationsverantwortliche    
Kursdauer: 2 Tage
Kosten: CHF 1480 / EUR 1370 exkl. MwSt.
Leitung: Mathias Hassler/Philip Heck

Eclipse Scout Essentials

Lernen Sie die Entwicklung von Eclipse Scout Anwendungen in der Praxis kennen. Innerhalb eines Tages entwickeln Sie unter Anleitung von Scout Profis eine komplette Client-Server-Anwendung mit dem Scout Framework.

Inhalte

  • Einführung: Vorstellen der Ziele und Features des Scout Framework. 
  • Die erste Anwendung: Das Scout «hello world!», Applikationsfenster, Dialog und Dialogfeld. 
  • Scout User Interface Konzepte, Scout Services und Client Server Kommunikation. 
  • Die Kontaktapplikation: In mehreren Praxisblöcken erstellen die Teilnehmer eine komplette Applikation.
  • Die Applikation umfasst die Benutzeroberfläche, Client-Server Kommunikation, Dienste auf der Serverseite sowie den Zugriff auf eine Datenbank

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse der Java Standard Edition, etwa dem Level Oracle Certified Professional Java Programmer entsprechend.
  • Erfahrungen mit der Eclipse Entwicklungsumgebung ist von Vorteil aber keine Bedingung.

Teilnehmer: max. 8 Software-Entwickler
Kursdauer: 1 Tag
Kosten: CHF 865 / EUR 800 exkl. MwSt.
Leitung: Florian Widmer/Michael Schaufelberger

Eclipse Scout Advanced

Aufbauend auf dem Kurs Eclipse Scout Essentials, vermittelt Ihnen dieser Kurs die notwendigen Fähigkeiten um auch komplexe Benutzeroberflächen mit Eclipse Scout zu realisieren und bietet einen vertieften Einblick in die Entwicklung von Scout Anwendungen. Zusätzlich werden auch die notwendigen Grundlagen der unter dem Scout Framework liegenden Eclipse Platform vermittelt.

Inhalte

  • Outline basierten Scout Anwendungen: Aufbau der Benutzeroberfläche und Umsetzung mit der Entwicklungsumgebung
  • Das Scout Client Model. Separierung der User Interface Technologie vom Scout Client Model. Aufbau von Dialogen, Layouting von Dialogen und Data Binding.
  • Scout Dialogfelder anhand von Beispielen: Radio Buttons, Tree Box, Smart Field und Table Field.
  • Abhängigkeiten zwischen Dialogfeldern mit Master-Fields, Validierung von Feldinhalten
  • Code Types: Organisation von statischen und dynamischen Codes. Code Caching in Client und Server
  • Lookup Calls und Lookup Services: Nachschlagen und suchen in Wertelisten
  • Scout Services: Services im Server und im Client, Service Initialisierung und Service Remoting
  • Modulare Scout Anwendungen. Fachliche Aufteilung einer Scout Anwendung in Module.
  • Grundlagen von OSGi/Equinox, Plugins und Dependency Management. 
  • Grundlagen zur Entwicklung mit Target Platform, und Definition von Scout Applikationen mit Product files.

Voraussetzungen

  • Erfolgreiches absolvieren des Kurses «Eclipse Scout Essentials» oder entsprechende Vorkenntnisse.
  • Gute Kenntnisse der Java Standard Edition, etwa dem Level Oracle Certified Professional Java Programmer entsprechend.

Teilnehmer: max. 8 Software-Entwickler
Kursdauer: 2 Tage
Kosten: CHF 1480/ EUR 1370 exkl. MwSt.
Leitung: Florian Widmer/Michael Schaufelberger

Wissen erwerben?

Wir finden das passende Training oder die richtige Schulung für Sie: Ob Inhalt, Ort, Dauer oder Methodik.

Anfrage senden
Jan Klint Nielsen Senior Project Manager
Anfrage senden +41 56 484 16 22 +41 56 484 16 22

Kontaktformular

Schulungen & Konzepte

Möchten Sie Ihre Mitarbeiter für unsere Software schulen? Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Wir mögen das Konzept «Train the Trainer»: Wir schulen Ihre Super User – die Multiplikatoren. Diese tragen das erlernte Know-how als Trainer in die Abteilungen und Teams. Das spart Zeit und Geld. Diese Schulungen drehen sich nicht nur um Tools, sondern auch um Prozesse dahinter. Oder sogar umgekehrt: Gerade bei geführten Prozessen wird die Software anhand der Geschäftsprozesse erlernt.

Termin anfragen

Alle anzeigen/Alle verbergen

Software-Einführung

Möchten Sie Ihre Mitarbeiter für unsere Software schulen? Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Wir mögen das Konzept «Train the Trainer»: Wir schulen Ihre Super User – die Multiplikatoren. Diese tragen das erlernte Know-how als Trainer in die Abteilungen und Teams. Das spart Zeit und Geld. Diese Schulungen drehen sich nicht nur um Tools, sondern auch um Prozesse dahinter. Oder sogar umgekehrt: Gerade bei geführten Prozessen wird die Software anhand der Geschäftsprozesse erlernt.

Termin anfragen

100 Tage CRM-Check

Stellen Sie sicher, dass Sie BSI CRM optimal einsetzen: Drei bis vier Monate nach der Einführung analysieren wir mit Ihnen den laufenden Betrieb und definieren konkrete Massnahmen, um den «Return on Software» zu steigern.

Inhalte

  • Sind die definierten Ziele bei der CRM-Einführung erreicht?
  • Wird das CRM wie gewünscht eingesetzt?
  • Wie ist die Akzeptanz bei den Anwendern?
  • Wie ist die Datenqualität?
  • Gibt es Optimierungen? Bei welchen Prozessen? 
  • Ist das CRM performant genug?

Teilnehmer

  • CRM-Administratoren
  • Keyuser, Administratoren und Teamleiter aus Fachabteilungen
  • IT-Betriebsverantwortliche

Termin anfragen

Technologie-Beratung

Ihr Team unterstützen, bei Technologie oder Methodik – vom klassischen Projektleiter bis zur Scrum-Schulung. Wir versammeln genügend Skills bei uns, um ihnen eine schlagkräftige Taskforce zur Verfügung zu stellen.

Mehr über Technologie-Beratung von BSI

Termin anfragen