Für Award-reife Customer Experience: BSI Studio
Für Award-reife Customer Experience:
BSI Studio

Customer Experience (CX) in die Chefetage!

Customer Experience (CX) gehört heute ganz oben auf die Prioritätenliste jedes Unternehmens, denn der Kampf um den Endkunden ist neu entbrannt. Als Marketing Leader wollen Sie jeden Dialogpartner begeistern. Dieses Wollen wird immer mehr zum Müssen. Wo das nächste Angebot nur einen Klick entfernt ist und digitale Newcomer in die Märkte drängen, akzeptieren Kunden keine schwache Customer Experience mehr. Wer Generation Y und Z erobern will, muss den Erfolgsfaktor Daten nutzen. So klar das Ziel, so komplex der Weg: Erfolgreiches Customer Experience Management beginnt bei jedem einzelnen Touchpoint und zeigt sich in starken Customer Journeys.

Was braucht es für eine gute Customer Experience?

  1. Kundenerlebnisse in den Mittelpunkt stellen: Nur wer mehr leistet als versprochen, löst Begeisterung aus. Dieses individuelle Erlebnis muss aktiv gestaltet werden. Dafür braucht es intelligente Tools wie BSI Studio.
  2. Die eigenen Touchpoints kennen und optimieren: Jeder Touchpoint zahlt auf das Erlebnis ein. Umso wichtiger ist es, die eigenen Touchpoints zu kennen, konsistent zu gestalten und aktiv zu orchestrieren.
  3. Kundendaten schaffen Relevanz: Ohne gute Kundendaten keine intelligente, personalisierte Ansprache. Daten kommen heute von einer Vielzahl an Quellen. Umso wichtiger ist es, sie zentral zusammenzuführen und ihre Qualität zu überwachen.
  4. Customer Journeys managen: Customer Journey Management ist mehr als die Optimierung einzelner Touchpoints. Es geht darum, Silo- und Kanal-übergreifend Geschichten zu erzählen, um Erlebnisse zu schaffen, die bleiben.
  5. Pain Points erkennen und Beschwerden als Chance nutzen: Gerade wenn sich Kunden mit Problemen bei Firmen melden, können diese mit der richtigen Reaktion punkten. Eine einfache und angenehme Lösung trägt zu einer positiven Customer Experience bei.
  6. Durch Moments of Truth Kunden glücklich machen: Nur wenn jeder Touchpoint optimal gestaltet ist und die Customer Journey als Ganzes funktioniert, sind Kunden mit Unternehmen wirklich zufrieden. Ein professionelles Erwartungsmanagement hilft dabei.
  7. Kundendaten intelligent nutzen: Beobachten, experimentieren und verbessern: Für die Erfolgsmessungen und zur Optimierung von Customer Journeys braucht es die Analyse von Kennzahlen wie Conversion-Rate oder NPS.
  8. Für Award-reife Customer Experience sorgen: Das Ziel ist Customer Experience, die packend ist wie ein Thriller und Emotionen weckt wie eine Love-Story. Mit der Customer Experience Software BSI Studio lassen sich Award-reife Customer Journeys designen und automatisiert ausführen … Film ab!

Customer Experience managen mit BSI Studio

Dürfen wir vorstellen? Mit der neuen Software BSI Studio bekommen Sie ein Instrument an die Hand, um konsequent die Perspektive des Kunden auf Ihr Unternehmen einzunehmen und Ihre Customer Experience zu managen. Analysieren und gestalten Sie jede Interaktion mit Ihren Dialogpartnern, um diese zu begeistern. Film abspielen und BSI Studio entdecken – und Action!

Die intuitiv bedienbare Software BSI Studio erlaubt:

  1. Individuelle Customer Journeys gestalten, ausführen und automatisieren
  2. Passende Online- und Offline-Touchpoints identifizieren und integrieren
  3. Personalisierten Content erstellen und zur rechten Zeit ausspielen
  4. In Echtzeit auf Verhalten und Präferenzen reagieren
  5. Customer Experience auswerten und Customer Journey optimieren

BSI Studio entdecken

Award-reife Customer Experience nur einen Klick entfernt

Neugierig geworden? Gerne stellen wir Ihnen unsere Customer Experience Software BSI Studio im Detail vor.

Anfrage senden

Kontaktformular

«25% der Kunden wenden sich von einem Unternehmen nach nur einer schlechten Customer Experience ab.»

Quelle: Executive Briefing, McKinsey Quarterly

 

 

Studie «Decoding Digital Marketing»

Der digitale Tornado transformiert Marketing und Kommunikation mit hoher Geschwindigkeit.
Im Zentrum des Wandels stehen automatisierte Prozesse, die Effizienz und Personalisierung von Botschaften ermöglichen. Die Rolle des Marketings: die Orchestrierung der digitalen Strategien für Unternehmen. Das erfordert eine kritische Analyse des effektiven Potenzials neuer Technologien. Denn nicht alles, was digitalisierbar ist, muss digitalisiert werden. Daten sind nicht per se das neue Gold, sondern nur, wenn sie einen Nutzen für Kunden oder die Gesellschaft bringen. Der Think Tank W.I.R.E. hat sich in Kooperation mit BSI in einem mehrmonatigen Projekt auf die Suche nach Antworten zur Zukunft des digitalen Marketings gemacht.

Komplette Studie bestellen

Viele Touchpoints – ein konsistentes Bild vom Unternehmen

Ob Webseite, Online-Ads, Kundendienst oder der Mitarbeiter im Laden, die Interaktion am Touchpoint bestimmt, wie Sie von (potenziellen) Kunden wahrgenommen werden. Konsistenz in der Gestaltung ist der Schlüssel zur positiven Customer Experience.

Customer Journey-Regisseure kreieren Award-reife Erlebnisse

Kunden in jedem Schritt des Kaufprozesses begleiten: Erfolgreiche Story-Regisseure gestalten die Customer Experience aktiv, steuern geschickt den Weg über gewünschte Touchpoints und integrieren diese Silo-übergreifend.

Step Sttore
Der Shop für Award-reife
Customer Experience
Step Store
Der Step Store als starkes Ökosystem von BSI Studio: Er bietet alles rund um Award-reife Customer Experience: Steps, intelligente Customer Journeys, attraktive Templates, inspirierende Workshops. Das Angebot im Step Store wächst stetig, mit dem Ziel für jede Branche und unzählige Lebensereignisse die passende Customer Journey anzubieten. Damit Sie Ihre Kunden da abholen können, wo sie sind.

Kunden begeistern, nicht binden – der Weg zur Kundenloyalität

Lassen sich loyale Kunden durch Treue-Programme gewinnen? Oder entsteht Loyalität nicht eher, wenn ein Produkt oder Service die Erwartungen der Kunden übertrifft? Managen Sie die Erwartungen und schaffen Sie Erlebnisse, die überraschen und begeistern.

Beschwerden sind ein Fest für ein positives Kundenerlebnis

Gerade wenn sich Kunden mit Problemen melden, können Firmen mit der richtigen Reaktion punkten. Hier kann alles richtig und alles falsch gemacht werden. Bieten Sie dem Kunden eine angenehme Lösung, zahlt das auf die Customer Experience ein.