«Wie können wir die komplexen Beziehungen der Schweizer Wirtschaft erfassen? Mit BSI haben wir die Antwort gefunden.»


Denise Verasani
, PricewaterhouseCoopers

BSI CRM für PwC

CRM-Initiative «Client First» für das Schweizer Beratungsteam von PricewaterhouseCoopers

PricewaterhouseCoopers

Produkt: BSI CRM | Branche: Business Services

Mit dem vernetzten Know-how und der Erfahrung von mehr als 195 000 Mitarbeitenden in 157 Ländern bietet PricewaterhouseCoopers (PwC) ein umfassendes Angebot von Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen für internationale und lokal führende Unternehmen sowie für den öffentlichen Sektor.

Die CRM-Initiative «Client First» unterstützt das Schweizer Beratungsteam dabei, zufriedene in loyale Kunden zu verwandeln.

Highlights

  • CRM-Projekt «Client First» als Change Management-Projekt bei der Einführung des Client Experience Programms
  • Einbindung eines Central Teams zur Validierung aller relevanten Mutationen von Firmendaten.
  • Vollintegrierte Funktionen für Datenqualitäts-Management (Personendaten, Firmendaten, Beziehungsdaten und Opportunity-Daten)
  • Abbildung von Unternehmensgruppen und öffentlich-rechtlichen Strukturen (inkl. Abbildung der D&B Firmenstrukturen)
  • Umfangreiches, perfekt auf den Consulting-Markt abgestimmte Verkaufsunterstützung mit SWOT-Analyse
  • Historisierte Abbildung des Beziehungsnetzwerks über alle PwC Offices in der Schweiz mit allen Kunden und Kontaktpersonen
  • Abbildung von spezifischen Targeting-Aktivitäten für Firmengruppen oder Personengruppen
  • Umfangreiches Opportunity Management mit mehrschichtigen Reports und mehrfachen, datengesteuerten Notifizierungsabläufen
  • Umfangreiche Unterstützung von Marketingkampagnen mit Berücksichtigung verschiedenster Marketingfunktionen
  • Permanente Messung von Benutzeraktivität und Datenqualität ermöglicht das Controlling von diversen Erfolgs- und Verhaltenszielen
  • Webservice Interface zu Abacus/iPower – eine Inhouse-Entwicklung von PwC Australien (ab Mitte 2009) – wobei BSI CRM das Mastersystem für die Erfassung und die Mutation aller Firmendaten ist
  • Importschnittstelle zu SAP HR für automatisiertes Erstellen und Mutieren von Benutzerdaten
  • Komplette Kalender-Synchronisation mit Lotus Notes
  • Export von Personendaten nach Lotus Notes
  • Basic Class Room Training von jeweils nur einem halben Tag für die rund 2500 Anwendern
  • Training von PwC Opportunity-Prozess oder Targeting-Prozess erfolgt direkt an «Client First»