Zuvorkommender Service. Begeisterte Kunden.

So verwandeln Sie einen kleinen Moment wie eine Kundendatenänderung in ein emotionales Erlebnis, das die Kundenloyalität nachhaltig fördert.

Es sind die vermeintlich unscheinbaren Ereignisse, die eine grosse Veränderung im Leben eines Kunden ankündigen. Eine Kundendaten-Änderung zum Beispiel. Welche Geschichte steckt dahinter? Welchen Grund hat der Kunde von A nach B zu ziehen? Hochzeit? Kinder? Scheidung? Neuer Job? Im Kundenservice 1.0 Zeitalter hat das nicht gross interessiert; der Mitarbeiter hat die neuen Daten im CRM-System erfasst. Fall erledigt. Tools wie BSI CRM haben aus diesen „Geschäftsvorfällen“ einen Prozess gebaut, der den Mitarbeiter automatisch durchführt. Fall fehlerfrei erledigt. Später konnte sich der Kunde einloggen und seine Daten selbst aktualisieren; automatisch generierte Mails informierten den Kunden, dass seine neuen Daten übernommen wurden. Fall von selbst erledigt.

Von der Transaktion zum Kundenservice 4.0

Der Kundenservice 4.0 geht einen Schritt weiter: Er entfaltet eine proaktive Mischung aus Marketing- und Service-Automation, welche direkt auf die Kundenbindung einzahlt. Das System erkennt automatisch, wo und wie viel der Kunde bislang gekauft hat, verknüpft die Informationen mit Google Maps, übernimmt die neue Adresse, begrüsst den Kunden mit einer Trigger Mail, einem Brief, einer SMS etc. und zeigt ihm den besten Weg zur Filiale am neuen Heimatort – verbunden mit einem Willkommensgutschein entsprechend seinem Kundenindex.

Zukunftsmusik? Keineswegs! Stories wie diese können in Service-, Marketing- und Sales-Automation Tools wie BSI Studio zum Leben erweckt werden.

Kundenservice 4.0 bedeutet, den Kunden in der Situation, in der er das Anliegen hat, zu verstehen. Zielgerichtete Stories zu bauen, den Newsletter und Content der Landing Page individuell zu gestalten, wird zur neuen Tugend der Kundenerlebnis- und Loyalitätsexperten, unabhängig davon, ob diese im Marketing, Service oder Sales angesiedelt sind. Die Kreativität im Storytelling wird von smarten Tools wie BSI Studio unterstützt. Im Prinzip wie bei Tante Emma, nur geht es heute darum, diese Erlebnisse zu automatisieren und positiv erlebbar zu machen.

Wollen auch Sie Ihre Kunden im goldenen Moment, mit individuellem Content, am richtigen Touchpoint begeistern? Besuchen Sie uns an der CCW von 2. bis 5. März 2020 am BSI Stand in Halle 3B22/C17 bzw. beim Kundenservice 4.0 Vortrag im Messeforum am 2. und 3. März 2020, jeweils von 13.00-13.30 Uhr.