Orientierung im MarTech-Dschungel

Image
Charlotte Malz
Marketing & Communication Manager bei BSI
#cx#martech#data#marketing

Big Data hat für Unternehmen ganz neue Möglichkeiten für erfolgreiche Kundenbeziehungen und damit für ein effektives Marketing geschaffen. Gleichzeitig ist die Zahl der MarTech-Lösungen am Markt förmlich explodiert. Aber was genau ist alles unter MarTech zu verstehen? Und welche Lösung ist für Sie die passende?

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Digitalisierung hat eine starke Symbiose von Marketing und Technologie geschaffen: Auf Basis von Echtzeit-Daten und Analysen lernen Unternehmen ihre Kunden besser kennen.
  • MarTech erlebt eine starke Nachfrage, die durch die Cloud noch weiter wächst.
  • «One-Size-Fits-All» funktioniert bei MarTech nicht. Bei der Auswahl und beim Einsatz von MarTech sollten Sie strategisch vorgehen und Ihren Bedarf genau analysieren.


MarTech – das steckt dahinter

Marketing und Technologie sind mittlerweile unzertrennlich: Echtzeit-Daten und Analysen ermöglichen es Unternehmen, ihre Kunden besser zu verstehen und Customer Journeys technologiebasiert zu gestalten. Vor diesem Hintergrund erleben Marketing-Technologien – kurz: MarTech – eine starke Nachfrage, die durch die Cloud noch weiter wächst. Unternehmen sollten trotz der Vielfalt an verfügbaren Lösungen die Entstehung eines willkürlichen Flickenteppichs vermeiden und beim Einsatz von MarTech strategisch vorgehen. Dafür müssen sie genau ihren Bedarf analysieren, aber auch wichtige Technologietrends, die auf ihre Ziele einzahlen, nicht aus dem Blick verlieren.

Deep Dive MarTech

MarTech bezieht sich auf Menschen, Initiativen, Bemühungen sowie Tools, die Technologien nutzen, um Marketingziele zu erreichen. Dazu zählen beispielsweise Automatisierung, Customer Relationship Management (CRM), Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social-Media-Marketing. Sie wollen tiefer ins Thema eintauchen?

Hier entlang


Daten als MarTech-Treibstoff

Wichtig als Grundlage jedoch ist vor allem, dass im Unternehmen zentrale Datenplattformen zur Verfügung stehen, die allen relevanten Systemen einen Zugang zu aktuellen Kundendaten bieten. So rücken Marketing, Verkauf und Service stärker zusammen. Dank digitaler Erfassung haben alle Beteiligten einen 360°-Überblick über die relevanten Kundeninteraktionen an jedem Touchpoint.


Chancen und Herausforderungen von MarTech-Lösungen

MarTech-Tools ermöglichen es Unternehmen, ihre Prozesse zu automatisieren und Kampagnen effektiv zu steuern; ausserdem kann sich das Team so auf komplexere Beratungsthemen fokussieren. Auf der anderen Seite wächst auch die Verantwortung: Mitarbeitende benötigen neue Skills, um den Überblick zu behalten und ihre MarTech-Lösungen für optimale Customer Journeys gewinnbringend einzusetzen. Denn nicht jede technische Lösung ist für jedes Unternehmen relevant; ein «One-Size-Fits-All» gibt es im MarTech nicht.

Checkliste_Mockup.jpg

In wenigen Schritten zur passenden MarTech-Lösung

Aber wie können Sie sich in der täglich wachsenden MarTech-Landschaft zurechtfinden? Welche Fragen müssen Sie sich stellen, um die passende Lösung zu finden? Mit unserer Entscheidungshilfe finden Sie bestimmt den passenden MarTech Stack – egal, ob Sie die Brand Awareness erhöhen, Kundendaten besser auswerten oder Ihre Projekte effizienter managen wollen.

Jetzt downloaden

Next Best Action: BSI

Der beste nächste Schritt: Ihre Ziele mit BSI vernetzen.