Data-driven creativity

Image
Charlotte Malz
Marketing & Communication Manager bei BSI
#digitalmarketing#cx#creativity#linkedin

Was für ein treffender Begriff, den Thomas Schwetje im Interview mit der m&k verwendete: data-driven creativity. Das bringt treffend auf den Punkt, worauf es heute im Marketing ankommt: Ein Mix aus Datenstrategie und kreativer Arbeit. Reine Datengläubigkeit ohne Kreativleistung wäre vielleicht uninspiriert und seelenlos. Emotionale Marketingkampagnen ohne Strategie und Wirksamkeitsmessung bedeuten Blindflug. Wieso dann nicht das beste aus beiden "Welten"?