Viseca Card Service führt neu BSI CRM ein

Viseca Card Service SA setzt in Zukunft BSI CRM von BSI Business Systems Integration (BSI) für das Management ihrer Kundenbeziehungen ein. Mit diesem Entscheid löst Viseca mit BSI CRM ihre bestehende CRM-Lösung ab.

Mit rund 1 Mio. Kreditkartenkunden ist Viseca eine der führenden Kartenherausgeberinnen in der Schweiz. Für das Management ihrer umfangreichen Kundenbeziehungen suchte Viseca eine Anwendung, die ihren spezifischen Anforderungen gerecht wird. Die umfassende CRM Suite von BSI überzeugt das Viseca-Management wegen der Möglichkeit die Benutzeroberfläche intuitiv zu gestalten, der umfangreichen Funktionalitäten sowie der Prozessorientierung der Applikation. Der attraktive Gesamtpreis (TCO: Total Cost of Ownership) ist ein weiteres Argument für die Ablösung der bestehenden CRM-Lösung durch BSI CRM.

Viseca wird in Zukunft ihr gesamtes Kundenmanagement mit BSI CRM verwalten. Insbesondere die Verwaltung ihrer Kundenkontakte wird durch die Funktion «Contact Center» erleichtert. Mitarbeiter des Kundendiensts erhalten auf einen Blick alle relevanten Informationen zu einem Kunden. Weiter wird jegliche Kommunikationsform mit Kunden, wie Telefon, Email, Brief ermöglicht und in der Kundenhistorie archiviert. Zudem werden die Prozesse des Kundendiensts vom Prozess Wizard abgebildet. Mit Hilfe dieser Funktion werden Mitarbeiter durch vordefinierte Abläufe, wie zum Beispiel das Eröffnen oder Verwalten neuer Konten, geführt. Diese neue Form der Prozessunterstützung reduziert die Applikationsschulung für neue Mitarbeiter deutlich. Herr Daniel Anders CEO Corporate Center über den Einsatz von BSI CRM: «Von BSI CRM erwartet der Kundendienst eine klare Vereinfachung der Abläufe und dadurch eine höhere Qualität in der Bedienung unserer Kunden.»

Kategorie