Hack Darmstadt: Hackathon für ein besseres Darmstadt am 9. Juni 2017

Am 9. Juni 2017 findet erstmalig der Hackathon «Hack Darmstadt» in den Räumen der BSI Business Systems Integration AG statt. Unter dem Motto «Civic Tech und LoRaWAN Hackathon für ein besseres Darmstadt» soll der zweitägige Event zu einem Treffpunkt für die lokale Maker-Community werden und Gelegenheit bieten, neue Herangehensweisen an aktuelle Herausforderungen moderner Städte zu erforschen.

Inspiriert vom erfolgreichen «Make Zurich-Hackathon» werden aus städtischen Gegebenheiten und Anforderungen mehrere Aufgaben abgeleitet, die die Teilnehmer dann in Teams bearbeiten. Beispielsweise können Technologie-Lösungen zur Messung der nächtlichen Geräuschpegels oder der Luftverschmutzung entwickelt werden. Auch eigene Ideen seitens der Teilnehmer sind willkommen.

Mit «Civic Tech» ist Technologie gemeint, die es Bürgern ermöglicht, unabhängig von entsprechenden Maßnahmen der Regierung digitale Infrastrukturen für ihre Stadt zu bauen. Alle Erfahrungen, die die Teilnehmer während des Hackathons sammeln und Technologien, die sie dabei entwickeln, sollen weitergegeben und -verwertet werden können. 

Mehr Informationen

Die Veranstaltung ist offen für alle, die mithilfe günstiger und leicht verfügbarer Technologien sowie neuer Ideen die Lebensqualität ihrer Stadt verbessern möchten. Voraussetzung ist ein eigener Laptop. Bei der Anmeldung wird ein Unkostenbeitrag von 20 EUR (zzgl. 3,21 EUR Ticketgebühr) erhoben.

 

Kick-Off

Hackathon

Anmeldung

Datum
Kategorie