BSI CRM 12.8 für Versicherungen

Für Versicherer sind gute Beziehungen das renditestärkste Kapital. Umso wertvoller, wenn das CRM-System sämtliche Partner – juristische und natürliche Personen, Makler, Vertreter und Endkunden – und ihre Daten in einem zentralen System vernetzt, intelligent veredelt und allen Berechtigten zur weiteren Bearbeitung anbietet.

Beziehungen begleiten, Prozesse vereinfachen: Diese Talente sind in jeder Branche wertvoll. Und doch hat jeder Markt seine eigenen Tücken. In zahlreichen Projekten haben wir viele Eigenheiten der Versicherungswirtschaft kennen gelernt – und mit spezifischen Ausprägungen in BSI CRM gemeistert.

Zentrales System – eine Oberfläche

Gerade in einem Umfeld heterogener Systemland-schaften kann eine einzelne Benutzeroberfläche für den Anwender das Tagesgeschäft massgeblich erleichtern. Oliver Hechler, Community Manager Versicherungen bei BSI, erklärt: «Ohne bestehende IT-Systeme anpassen zu müssen, kann BSI CRM dem Endanwender sogar innerhalb einer Portallösung zur Verfügung gestellt werden.» Dank moderner GUI Factory passt sich BSI CRM, einem Chamäleon gleich, dem kundenspezifischen Style Sheet an. Und bleibt dabei releasefähig. «BSI CRM kann die Oberfläche eines bestehenden Portals simulieren. Kunden- und Vertragsdaten aus anderen Systemen werden angezeigt, überarbeitet und fliessen wieder in die Quellsysteme zurück. Die Endanwender brauchen also nur die Bedienung einer Oberfläche zu erlernen und profitieren gleichzeitig von der gesamten Funktionspalette von BSI CRM.»

Das Multitalent im Kundenkontakt

Durch die Vernetzung aller Partnerdaten aus allen Sparten in einem Dossier fördert BSI CRM Verkauf, Service und Marketing und vernetzt diese Bereiche intelligent. Oliver Hechler berichtet dazu aus der Praxis: «Dank 360-Grad-Sicht haben Kundendienst und Vertrieb einen Rundumblick auf alle Partnerdaten. Das erhöht die Auskunftsfähigkeit und verbessert den Service gegenüber dem Endkunden. Gezielte Hinweise zum Up- oder Cross-Selling erhöhen das Vertriebspotenzial. Auch können Neugeschäft- und Bestandsentwicklung verfolgt sowie bei Stornogefahr rechtzeitig Gegensteuer gegeben werden. Und das Marketing kann Kampagnen bedarfsgerecht auslösen – zum Beispiel bei auslaufenden Verträgen.»

Natürlich bietet BSI CRM Unterstützung bei der lückenlosen und korrekten Erfassung und Änderung von Partnerdaten. Geführte Prozesse führen den Nutzer bei der Eingabe. Ebenso helfen automatisierte Adress- und Bonitätsprüfungen mit externen Dienstleistern, die Datenqualität zu steigern. Durch die Historisierung von Partnerdaten und -adressen mit Gültigkeitszeiträumen und Audit-Trails werden alle Änderungen dokumentiert.

Strukturiert Versicherungen verkaufen

Ob Agentur-, Makler- oder Direktvertrieb – BSI CRM bietet mehrere Funktionen zur Steigerung der Vertriebseffizienz. Das Modul Auftragsmanagement in BSI CRM führt prozessgesteuert durch den Verkauf: vom Potenzial über das Angebot bis hin zur Vertragsunterzeichnung. Die Prozesse beinhalten sämtliche Produkte eines Unternehmens. Anpassun-gen macht der Administrator wie bei allen anderen Prozessen und Dialogen selbst, ohne Programmier-kenntnisse. So geht keine Information verloren, bleibt kein Lead unbearbeitet.

Bilder statt Zahlensalat

Vertriebssteuerung, Controlling, Analysen, Reports – Zahlen und Ziele im Griff behalten gleicht einer Sisyphos-Aufgabe. Wer liest schon gerne lange Excel-Listen?

BSI CRM 12.8 kommt mit einem frei konfigurierbaren Cockpit. Tachometer, Tabellen und Diagramme zeigen alles Wichtige auf einen Blick. Ist eine Vertragsverlängerung eines Kunden überfällig? Wie oft wurde eine Person in den letzten sechs Monaten kontaktiert, und was sind die Ergebnisse? Welche Anträge hat ein Vermittler im letzten Quartal eingereicht, und wie ist sein Rating? Die Visualisierung solcher Informationen dient der Entscheidungsfindung und unterstützt dabei, gute Entscheide zu treffen.

Mobiles CRM für aktive Versicherungsberater

Kein Unternehmensbereich ist so oft unterwegs wie der Vertrieb. Und kein Bereich ist stärker auf das CRM angewiesen. Eine Faustregel besagt: Ein CRM ohne den Vertrieb zu planen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. BSI CRM ist auf Desktop, Smartphone, Tablet und im Web verfügbar. «Angesichts der Vielfalt der Endgeräte und Formfaktoren und der neuen Möglichkeiten von HTML5 haben wir uns entschieden, unser CRM als Browser-Lösung bereitzustellen. Sie passt sich dem Gerät an, sieht auf einem Smartphone anders aus als auf einem Tablet; auf einem Gerät mit Tastatur anders als auf einem Touchscreen-Handy», erläutert Christian A. Rusche, CEO von BSI Business Systems Integration AG. Und weiter: «Mit unserer Multi-Frontend-Strategie verfolgen wir ein Ziel: ein Code, eine Businesslogik, unbegrenzte Anwendungen. Unsere Kunden profitieren davon, dass unsere Software auf einer 100-prozentig offenen Technologie und Architektur basiert. Dadurch lässt sich BSI CRM auf effiziente Weise mobil nutzbar machen. Und es besteht die Sicherheit, dass heutige Lösungen mit vertretbarem Aufwand auch auf künftigen Produktgenerationen laufen werden.»

Das Cockpit in BSI CRM 12.8 reduziert die Komplexität und vereinfacht das Reporting.
Sales Funnel in BSI CRM: Strukturierte Routinen verwandeln Zielkunden systematisch in Leads – und Leads systematisch in Abschlüsse.
Datum
Kategorie