Zwischen Vertriebs- und Kundenmanagement: Die Zukunft der Versicherungen gestalten

Rund 200 Teilnehmer und über 20 Aussteller tauschten sich am Messekongress Kundenmanagement in Leipzig zur Zukunft des Kundendialogs im Versicherungswesen aus – und wir von BSI waren mittendrin. Dabei ging es unter anderem darum, welche Touchpoints Versicherungen in Zukunft bespielen sollten, welche Rolle der Berater dabei einnimmt und wie Versicherungen den Kampf um die Kundenschnittstelle gewinnen können.

Persönlich, einfach, schnell: Die Formel für überzeugende Kundenerlebnisse

Zusammen mit Silvia Bauer, der fachlichen Betriebsleiterin HDI CRM, zeigten wir unser Verständnis vom «Kundenerlebnismanagement auf allen Kanälen» vor rund 100 Zuhörern. Silvia Bauer machte deutlich, wann ein Erlebnis zum Erlebnis wird. Nämlich dann, wenn Unternehmen Kunden personalisiert, unkompliziert und schnell bedienen und einfache, sichere und transparente Lösungen bieten. Die Voraussetzung dafür: Friktionsloses Channel Hopping – das heisst eine nahtlose Customer Experience über alle Touchpoints.

«Wann wird ein Erlebnis zum Erlebnis? Dann wenn es einfach, schnell, personalisiert, sicher und transparent ist.»

Silvia BauerHDI

HDI mit BSI als Software-Partner zeigte auf der Bühne, wie Versicherungen Kunden relevante, personalisierte und kanalübergreifende Erlebnisse bieten können.

Mit BSI Studio Richtung Omnichannel

Mit BSI als Partner geht HDI aktiv in Richtung Omnichannel: Neben einer einheitlichen Datenbasis innerhalb des CRM-Systems geht es dabei vor allem um die Vernetzung aller Vertriebskanäle und Services und die Schaffung nahtloser, personalisierter Customer Journeys. Wie das aussehen kann, zeigten wir anschliessend am Beispiel unser Marketing Automation-Plattform BSI Studio.

Süsse Customer Journey: Die Zuhörer wurden selbst Teil einer Customer Journey in BSI Studio und konnten live erleben, was unsere Marketing-Automation-Software kann.

Fazit: Der Kunde im Lead

Neben vielen guten Gesprächen nehme ich folgendes Learning mit: Den Versicherungen ist die individualisierte Kundenansprache mit dem Ziel einer verbesserten Customer Experience mittlerweile ein sehr wichtiges Anliegen. Sie haben verstanden: Es sind nicht mehr länger sie, die die Kommunikationswege und Prozesse definieren, sondern der Kunde ist im Lead.

«Es sind nicht mehr länger die Versicherungen, die die Kommunikationswege und Prozesse definieren, sondern der Kunde.»

Oliver HechlerBSI

Von der rein theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema Kundenzentrierung geht es nun ins Doing: Die Versicherungen suchen aktiv nach Wegen und technischen Möglichkeiten diese Customer Journeys auch tatsächlich abbilden und umsetzen zu können. Ein spannender und ein notwendiger Prozess, den es mit den richtigen Partnern umzusetzen gilt.

Insurance-Kompetenz von BSI

Datum