Rails Girls

Knapp 60 junge Frauen trafen sich am Wochenende vom 30./31. Mai 2015 zum gemeinsamen Coden. Angeleitet von erfahrenen Coaches arbeiteten sich teils Novizinnen der Software-Programmierung in das Framework ein.

Wieso wir von BSI einen solchen Event unterstützen? Zwar setzen wir das Framework Rails bei uns nicht ein – wir arbeiten vor allem mit dem Eclipse Scout Framework, uns gefällt aber der Spirit der Veranstaltung: weiblichen Talenten eine unverkrampfte Annährung an Software-Programmierung zu bieten. Und sie so für unsere Branche zu gewinnen.

Es arbeiten derzeit mehr Frauen bei BSI als in einem durchschnittlichen Unternehmen der IT-Branche. Doch das ist uns nicht genug. Gemischte Teams sind erwiesenermassen erfolgreicher in der Problemlösung als homogene.

Wir vertreten einen holistische Ansatz gute Software-Lösungen für unsere Kunden zu machen. «Der Koch serviert das Essen» ist einer unserer Werte: «Unsere Teams führen ein Projekt von Anfang bis Ende durch: vom Verstehen des Kunden über die Konzeption und Software-Entwicklung bis zum Test, zur Einführung und zur anschliessenden Kundenbetreuung. Der Kunde hat immer dieselbe BSI-lerin, jeder BSI-ler immer denselben Kunden. Jede erhält für seine Leistung ein direktes Feedback vom Kunden.»

In diesem Sinne wünschen wir uns noch viele weibliche BSI-lerinnen. Sprichst du Java und fühlst dich von unserer Firmenkultur angesprochen? Dann würden wir uns gerne bei dir bewerben.

Datum
Kategorie