Neue Benutzeroberfläche von BSI für die Kreditabwicklung bei Raiffeisen

«Vorzeigeprojekt»

Wer nach einer passenden Hypothek für seine vier Wände sucht, wird vermutlich auch bei der führenden Retailbank der Schweiz anfragen: Fast jede zweite Person im Lande ist Raiffeisen-Kunde und jede fünfte Hypothek stammt von einer Raiffeisenbank.

10000 Mitarbeitende beraten ihre Kunden im Hypothekargeschäft. Für die Anträge, Bewilligungen und Kreditverträge arbeiteten die Mitarbeitenden zuletzt mit einer Benutzeroberfläche, welche in die Jahre gekommen war.

Christian Friedl, Raiffeisen

Für die Modernisierung des GUI entschied sich Raiffeisen zur Zusammenarbeit mit BSI. Unser etabliertes Scout Framework, aber auch der gebotene Fixpreis und unsere räumliche Nähe überzeugten Christian Friedl, Abteilungsleiter Front-Entwicklung bei Raiffeisen, und sein Team. Sein Auftrag war, schnell eine zukunftssichere Oberfläche zur Verfügung zu stellen, welche das Layout der bestehenden Anwendung übernimmt, um bei der Einführung keine Schulungskosten zu verursachen. Ausserdem sollte das Umsetzungsrisiko minimiert werden, indem die Backend-Systeme unverändert bestehen bleiben. Beides haben wir innert vier Monaten geschafft. Wir freuen uns, dass Raiffeisen mit  der neuen Benutzeroberfläche für die Kreditabwicklung zufrieden ist und nun auch weitere Anwendungen, welche noch mit veralteten Technologien umgesetzt sind, themenbasiert in Scout übernimmt.  Auch die Anwendungsentwickler sind happy mit dem Scout-Framework: Sie kommen schnell mit der neuen Architektur klar und können sich effizient auf die Bedürfnisse ihrer Kunden konzentrieren. Uns hat die Zusammenarbeit mit dem Raiffeisen Team sehr viel Freude bereitet. Wir trafen ein hochprofessionelles Team an, das stets den Kunden im Fokus hat. In das gemeinsame Projekt durften wir unsere Erfahrung und Leidenschaft für moderne, zukunftssichere und benutzerfreundliche Anwendungen einbringen.  Ganz besonders freuen wir uns, dass unsere Zusammenarbeit seitens Raiffeisen als Vorzeigeprojekt bezeichnet wird. Das spornt uns an und gibt viel positive Energie für unsere nächsten Projekte.

Anwenderbericht BSI für Raiffeisen

Medienmitteilung BSI für Raiffeisen